Exkursionen / Kursdetails

192-10110 "Wie viel wiegt das?" - Eine Zeitreise durch Erfindergeist und Technik

Beginn Sa., 16.11.2019, 10:55 - 18:52 Uhr
Kursgebühr 24,00 €
Dauer 1-mal
Kursleitung Bernd Friedrich

Waagenmuseum Balingen

"Wie viel wiegt das?" - Diese Frage beschäftigt die Menschheit seit Jahrtausenden. Die Antwort gaben immer neue Generationen von Waagen. Das historische Zollernschloss beherbergt mit rund 500 Exponaten eine der weltweit größten Sammlungen von Waagen als Repräsentanten der Technik- und Kulturgeschichte. Diese erzählen eine faszinierende Geschichte - von den Anfängen vor 5.000 Jahren bis zu hochmodernen High-Tech-Geräten. In eineinhalbstündiger Führung ab 15:00 erleben wir die Geschichte der Wägetechnik von der Römerzeit bis zur Laden- und Industriewaage des 20. Jahrhunderts. Das Spektrum reicht von der einfachen Balkenwaage über eine filigrane Münzwaage, das Original einer Wand-Neigungswaage des Mechanikerpfarrers Philipp Matthäus Hahn sowie Dauerleihgaben der Firma Bizerba bis zur gigantischen Heuwaage aus dem 18. Jahrhundert in der benachbarten Zehntscheuer. Im Technik-Erlebnis-Raum können experimentierfreudige Besucher in Gruppen vom ganz jungen Forscher bis zu Erwachsenen aus vorgefertigten Teilen verschiedene Waagen zusammenbauen und die Funktionsweise der Waagen so buchstäblich mit Händen erfassen.
2 ½ Stunden Freizeit vor Beginn der Führung ermöglichen, die Stadt auf der Zollernalb näher kennen zu lernen und sich für die spannende Zeitreise zu stärken. Bitte beachten: Letzter An- und Abmeldetag 07. November 2019!

Anzahl der freien Plätze zu diesem Kurs: 14



Kursort

Bahnhof Aulendorf




Termine

Datum
16.11.2019
Uhrzeit
10:55 - 18:52 Uhr
Ort
Treffpunkt: Bahnhof Aulendorf