/ Kursdetails

192-10801 Gestorben wird immer!

Beginn Do., 28.11.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1-mal
Kursleitung Paul Sägmüller

Vom Sterben im Wandel der Zeit, den armen Seelen und den Sterbebildchen.

In früheren Zeiten war das Sterben nicht anonym, da ist man zu Hause, im Kreise der Familie gestorben. Wurde daheim aufgebahrt. Das Sterben war Teil des Lebens. Welche Sitten und Gebräuche waren damals üblich? Allerseelen und die Armen Seelen, was hat es damit auf sich? Sterbebildchen heute und früher, darauf abgedruckte Ablässe und deren Bedeutung. Entgegen der allgemeinen Auffassung kann auch noch heute jeder "Christenmensch" unter bestimmten Bedingungen einen vollkommenen Ablass gewinnen (welcher kostenlos ist). Was hat das alles zu bedeuten? Auf diese und etliche andere Themen wird im Vortrag eingegangen.
Lassen Sie sich überraschen!

Anzahl der freien Plätze zu diesem Kurs: 26



Kursort

Raum 1




Termine

Datum
28.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs, Raum 1 (im 1. OG)