/ Kursdetails

191-20303 Der frühe PICASSO - Blaue und Rosa Periode

Beginn Sa., 30.03.2019, 08:25 - 21:11 Uhr
Kursgebühr 79,00 €
Dauer 1-mal
Kursleitung Bernd Friedrich

Kunstfahrt nach Basel

In ihrer bis dato hochkarätigsten Ausstellung widmet sich die Fondation Beyeler den Gemälden und Skulpturen des frühen Pablo Picasso aus der sogenannten Blauen und Rosa Periode von 1901 bis 1906. Erstmals in Europa überhaupt werden die Meisterwerke dieser bedeutenden Phase, allesamt Meilensteine auf Picassos Weg zum berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts, in dieser Dichte und Qualität gemeinsam präsentiert. In den berührenden und zauberhaften Werken der Blauen und Rosa Periode, die in Spanien und Frankreich entstehen, gestaltet Picasso als junger aufstrebender Künstler Werke von allgemeingültiger Aussagekraft. Existenzielle und universelle Themen wie Leben, Liebe, Sexualität, Schicksal und Tod finden ihre Verkörperungen in zartschönen, jungen Frauen und Männern ebenso wie in Kindern und vom Leben gezeichneten Greisen. In der umfassenden Ausstellung zu sehen sind rund 80 meist nur sehr selten ausgeliehene Gemälde und Skulpturen aus renommierten Museen, die zu den berühmtesten Meisterwerken weltweit zählen. Die Bilder werden voraussichtlich in dieser Fülle nicht mehr gemeinsam an einem Ort versammelt zu sehen sein. In der Gebühr sind Bahnfahrt, Eintritt und Führung enthalten. Bitte beachten: Letzter Abmeldetag ist Dienstag, der 26. Februar 2019!

Anzahl der freien Plätze zu diesem Kurs: 4



Kursort

Bahnhof Aulendorf




Termine

Datum
30.03.2019
Uhrzeit
07:55 - 21:11 Uhr
Ort
Treffpunkt: Bahnhof Aulendorf