Kultur Gestalten / Kursdetails

221-10102 Die Erklärung der Welt - Guckkastenbilder aus der Sammlung Joachim von Prittwitz und Gaffron, Augsburg

Beginn Sa., 26.02.2022, 08:00 - 17:47 Uhr
Kursgebühr 63,00 €
Dauer 1-mal
Kursleitung Karl Birkle

Tagesfahrt per Bahn nach Augsburg

Fremde Orte waren und sind für uns Menschen faszinierend. Der Guckkasten und seine exotischen Bilder wurden im 18. und 19. Jahrhundert der neu aufkommenden Mittelschicht und der Landbevölkerung zur Unterhaltung und Bildung vorgeführt und gehörten so zu den ersten Massenmedien. Die Ausstellung im Augsburger Grafischen Kabinett zeigt eine Auswahl der knapp 2.400 Guckkastenbilder der Sammlung des Münchners Joachim von Prittwitz und Gaffron, die die Kunstsammlungen und Museen Augsburg 2020 als Schenkung der Familie erhielten. Augsburg wurde als "Bilderfabrik Europas" in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts zum Zentrum der Produktion von Guckkastenbildern. Ein Guckkasten ist ein Betrachtungsgerät, das im Inneren einzelne Grafiken in perspektivischer Darstellung täuschend echt illusionistisch präsentiert. Dazu wurden seit der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts zunächst in London und Paris Grafiken erstellt, teilweise mit Schablonen koloriert und auf Jahrmärkten präsentiert. Bei den Bildern war weniger die topografische Exaktheit wichtig als vielmehr der Blick auf ferne, nicht leicht zu erreichende Orte. Die Grafiken zeigen die Sehenswürdigkeiten der Welt, exotische Länder, Tagesereignisse, aber auch Militär und Schlachten zu Wasser und Land bis hin zu Katastrophen wie Erdbeben und Großbränden. Führung von 11.00 - 12.00 Uhr, danach Freizeit. Rückfahrt um 15:48 Uhr. Letzter An- und Abmeldetag 21. Februar 2022!

Anzahl der freien Plätze zu diesem Kurs: 13



Kursort

Bahnhof




Termine

Datum
26.02.2022
Uhrzeit
08:00 - 17:47 Uhr
Ort
Treffpunkt: Bahnhof Bad Waldsee