Kultur Gestalten / Kursdetails

201-10104 Edward Hopper/Basel

Beginn Sa., 25.04.2020, 08:40 - 20:58 Uhr
Kursgebühr 85,00 €
Dauer 1-mal
Kursleitung Karl Birkle

Kunstfahrt nach Basel

In der Frühjahrsausstellung 2020 zeigt die Fondation Beyeler in Basel-Riehen Werke von Edward Hopper (1882 - 1967), einem der bedeutendsten amerikanischen Maler des 20. Jahrhunderts. Hoppers Gemälde sind Ausdruck seines einzigartigen Blicks auf das moderne Leben. Er begann seine Karriere als Illustrator. Heute sind vor allem seine Ölgemälde bekannt, die von seinem grossen Interesse an Farbwirkung und seiner virtuosen Beherrschung der Darstellung von Licht und Schatten zeugen. Den thematischen Schwerpunkt der Ausstellung bilden Hoppers ikonische Darstellungen der unendlichen Weite amerikanischer Landschaft und Stadtlandschaft. Die Ausstellung umfasst Aquarelle und Ölgemälde der 1910er bis 1960er Jahre und bietet damit einen umfangreichen und spannenden Einblick in den Facettenreichtum der Hopper’schen Malerei.
Nach einer Führung (13.00 -14.00 Uhr ) bleibt noch genügend Zeit für eigene Erkundungen bzw. einen Bummel durch die Altstadt Basels. Rückfahrt um 18.42 Uhr.
Bitte beachten: Start- und Zielpunkt dieser Fahrt ist der Bahnhof Ravensburg! Treffpunkt in der Bahnhofshalle um 08.40 Uhr. Letzter An- und Abmeldetag 14. April 2020!

Anzahl der freien Plätze zu diesem Kurs: 8



Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
25.04.2020
Uhrzeit
08:40 - 20:58 Uhr
Ort
Treffpunkt: Bahnhof Ravensburg