Gesellschaft Politik / Kursdetails

221-101011 Kriegsende in Waldsee

Beginn Mo., 28.03.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 9,00 €
Dauer 1-mal
Kursleitung Alfred Weißhaupt

Vortrag von Alfred Weißhaupt

77 Jahre nach Kriegsende sind es nur noch wenige, die aus eigenem Erleben vom Kriegsende in Oberschwaben berichten können. Einige dieser Erzählungen und die schriftlichen Berichte Waldseeer Bürger über die teilweise dramatischen Stunden vor dem Rückzug der letzten deutschen Truppen Richtung "Alpenfestung" stehen im Mittelpunkt des Vortrages. Es drohte nicht weniger als die komplette Zerstörung der Stadt und die Erschießung der männlichen Bevölkerung durch die deutschen Truppen. Anlass für diesen Befehl waren das Hissen weißer Fahnen am Rathausplatz und ein Gerangel zwischen Bürgern und Wehrmachtssoldaten deswegen. Der rasche Einzug der Franzosen, verbunden mit einem brennenden Gebäude in der Stadtmitte und einem brutalen Kriegsverbrechen der neuen Herren in den ersten Tagen der Besatzung, verhinderten die Ausführung dieser Pläne.

Anzahl der freien Plätze zu diesem Kurs: 18



Kursort

Raum 3




Termine

Datum
28.03.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
vhs, Raum 3 (im 2. OG) Klosterhof 2, Bad Waldsee