Ulm und die Donau - ein Fluss mit Einfluss


Tagesfahrt nach Ulm mit Stadtführung

Kurs-Nr. 221-10104
Leitung: Karl Birkle
Ulm und die Donau - ein Fluss mit Einfluss

Tagesfahrt nach Ulm mit Stadtführung

Auf ihrem 2857 km langen Weg berührt die Donau 10 Länder bevor sie ins Schwarze Meer mündet. Die erste größere Stadt dabei ist Ulm. Bei einer ca.2-stündigen Führung (11.00 - 13.00 Uhr) erfahren Sie viel Interessantes zur Beziehung zwischen Stadt und Fluss. Welchen Einfluss hatte und hat die Donau auf die Ulmer Stadtgeschichte? Wann war sie Fluch, wann war sie Segen? Einfluss der Iller- Wildes vom Berge! Einbachung der Blau- mehr Farbe im Braun? Gab es Mühlen an der Donau? Welche Brücken entstanden wann? Wie kurios gestaltete sich eine Überquerung und was hat es mit diesen seltsamen ,,Schachteln'' auf sich? Zuletzt ein starkes Stück und wenig Glück: Das Schicksal des einzigen Ulmer Dampfschiffes. Nach der Führung bleibt noch reichlich Zeit für eigene Erkundungen (Rückfahrt: 15.47 Uhr) Letzter An- und Abmeldetag: Montag, 11. Juli 2022!
Treffpunkt: Bahnhof Aulendorf
Samstag, 16. Juli 2022, 09:20 - 16:24 Uhr
Mit Anmeldung; (TN: 9 - 19) € 47,00

 


Zurück